Help

Search Results

The search returned 812 results
Displaying 521-540 of 812 result(s).
ReferenceTitleTime 
TLA.230.1-I.144Der Rat der Stadt urkundet, dass ehrbare Bürger vor ihm bezeugten, sie hätten das von Nikolaus Lange, Wesenberger Ratsherrn, gekaufte Pferd des Herrn Nikolaus Melecwole etwa 8 Jahre lang in Wesenberg gesehen und gekannt05.01.1345Open item in AIS
TLA.230.1-I.179Der Rat der Stadt bestimmt die Grenzen des dem Orden abgetretenen Teils der Stadtmark19.11.1348Open item in AIS
TLA.230.1-I.233Der Rat bittet die Witwe des Ritters Sten Turesson, dessen Schuld an ihn dem Nicolaus de Arosia auszuzahlen27.04.1356Open item in AIS
TLA.230.1-I.176Der Rat bezeugt, dass nicht Nicolaus Ollefusor (Potgeter), sondern Claweke argentifaber der Mörder des Tilo faber gewesen sei, wie jener selbst es zu Wyttensten eingestanden habe. Datum anno domini MCCCXL octauo, feria tercia in festo Pentecostes10.06.1348Open item in AIS
TLA.230.1-I.675Der Prior Bruder heinrich Krawel und die Brüder Johann Vlynt, Hermann Borneman, Arnd Sante, Curd Mekes und der ganze Konvent des des Dominikanerklosters St. Katharinen zu Reval versprechen, für Hans Lippe, seine verstorbenen Eltern und sein ganzes Geschlecht in der Klosterkapelle vor dem den Heiligen Maria, Jakobus und Johannes geweihten Altar täglich eine ewige Messe zu lesen, ferner für Hans Lippe und seine Ehefrau Alheid Lippe Seelenmessen und Vigilien an ihren Todestagen, wann immer sie sein mögen, und alle Sonntage vor dem Predigtstuhle Fürbitten zu halten. Dafür erhält das Kloster eiente von jährlich 12 Mark rigisch, zahlbar am Martinstage, und eine einmalige ZZahlung von 12 Mark rigisch für eine Tafel und einen Kelch für genannten Altar.11.11.1452Open item in AIS
TLA.230.1-I.485/bDer Posadnik(2) Ivan Oleksandrovic und der Tysjacig Oleksandr Ignatjewisowic sowie ganz Gross-Nowgorod schreiben an den Meister des Deutschen Ordens in Riga wegen einer Schuldsache von 400 Rubel zwischen den Kindern von Ignatij, Lentej, Foma und Rodion und Konrad, dem Revaler Statthalter, in der sie jetzt den Trufon Ontsiforov schicken. Zeugen bei dem vorhergehenden Vertrag: Ivan aus Lübeck, Fedor und Int(?)e aus Gotland, Tilka aus Riga, Jeremej und Vinka aus Dorpat und Grigorij aus Reval.1400-1400Open item in AIS
TLA.230.1-I.485/aDer Posadnik(2) Ivan Oleksandrovic und der Tysjacig Kostantinovic sowie ganz Gross-Nowgorod schreiben an den Komtur, an die Bürgermeister und den Rat zu Reval in der Schuldsache des Revaler Bürgers Hans Maso mit den Nowgorodern Fedor, Jesif, Ivan, Knerin, Motfej, Mikulin, Makor, Jonek und Grigor und teilen weiter mit, dass Jesif in dieser Sache mit einer Nowgoroder Urkunde nach Reval gekommen ist, um sie vor dem dortigen Rat zu präsentieren.1400-1400Open item in AIS
TLA.230.1-I.50Der livländische Ordensmeister G[erhard] schreibt an den Revaler Rat wegen der sich in Estland aufhaltenden Räuber und Vagabunden03.02.1316, 1322Open item in AIS
TLA.230.1-I.448/aDer Konvent des Dominikanerklosters zu Reval vidimiert die Urkunde Nr. 377.26.06.1396Open item in AIS
TLA.230.1-I.117Der Konvent der Dominikaner transsumiert die Urk. Nr. 42: Erik Menved, König von Dänemark, erteilt den Bürgern Revals die Genehmigung zur Anlage näher bestimmter Befestigungen08.01.1340Open item in AIS
TLA.230.1-I.161Der Konvent der Dominikaner zu Reval transsumiert die Urk. Nr. 160: Stigot Andersson, Hauptmann von Reval, die Räte des Landes Estland und die Stadt Reval treffen eine Übereinkunft in Sachen des Schuldwesens04.1346?Open item in AIS
TLA.230.1-I.314Der Komtur von Fellin an Reval: bittet dem Haquin Gerekensson Geleit und Sicherheit in der Stadt zu erteilen, da der Herr von Mecklenburg, König Albrecht von Schweden und Graf Heinrich von Holstein ihn brieflich gebeten, Haquin bis St. Jürgenstag [Apr. 23] zu geleiten10.03.1370Open item in AIS
TLA.230.1-I.669Der Franziskanermönch Bruder Wladislaus de Hungaria erklärt, dass er auf Bitten der Kaufleute Heinrich Fannellen, Hans Duzbeh, Georg EEExoe, Andreas Samenrod, Dietrich Sandenberen, Otto van der Heyde, Peter Wente und Godderth den bisher ungeweihten Friedhof bei St. Peter und Paul zu Nowgorod (Nogordia magna) am 30. Mai (tricesimo die mensis madii) unentgeldlich geweiht hat.30.05.1449Open item in AIS
TLA.230.1-I.89Das Revaler Domkapitel, Johannes, Subprior der Dominikaner, und der Konvent transsumieren die Urk. Nr. 80: Peter Joanson, Vogt von Wiborg, urkundet über die Beilegung der Streitigkeiten zwischen den Seinigen und Denen von Reval20.07.1331Open item in AIS
TLA.230.1-I.23Das Revaler Domkapitel bittet den Bischof K[atillus] von Abo um Unterstützung bei der Sammlung von Almosen für das Spital in Reval1279-1280Open item in AIS
TLA.230.1-II.39Danzig28.06.1478Open item in AIS
TLA.230.1-II.40Danzig06.07.1478Open item in AIS
TLA.230.1-II.38Danzig23.07.1477Open item in AIS
TLA.230.1-I.166Daniel, Lagheman's Sohn, urkundet über ein Handelsgeschäft mit Dietrich Sasse10.11.1346Open item in AIS
TLA.230.1-I.582Cunz von Zwola, Doktor der Decrete, Probst zu Olmütz, päpstlicher Auditor und Kapellan, fällt folgendes Urteil, nachdem ihm von Papst Martin V. die Untersuchung und Entscheidung im Prozess zwischen Dekan und Kapitel zu Reval und Rat und Bürgerschaft daselbst übertragen hat und die erforderlichen Citationen an den Scholastikus Henning Bekeman ergangen und sonstige Rechtsformen beactet worden waren: De dominorum nostrorum coauditorum consilio et assensu per hanc nostram sentenciam, quam pro tribunali sedentesferimus in hiis scriptis, pronunciamus, decernimus et declaramus, venerabiles viros procensules et consules civitatis Revaliensis ex eo, quia impetrans commissionem contra eos non habuit mandatum ad causam, ab instancia iudicii, coram nobis pro parte dictorum decani et capituli ecclesie Revaliensis intentati, et observacione terminorum absolvendum fore et absolvimus. [...] Sub anno a nativitate Domini millesimo quadrigentesimovicesimosexto, indicione quarta, die vero Mercurii sexta mensis novembris.06.11.1426Open item in AIS