Help

Search Results

The search returned 812 results
Displaying 661-680 of 812 result(s).
ReferenceTitleTime 
TLA.230.1-I.717Bürgermeister und Rat zu Fellin (Vellin) bezeugen für ihre Kollegen zu Reval, dass Gertrud Segemund, Ehefrau des Henneke Segemund, Bürgers zu Fellin, und Tochter des Hans Hoppe, die die Schwester und nächste Erbin von Tham Pelke ist und dass sie ihren Ehemann bevollmächtigt hat, den Nachlass dieses kürzlich in Reval verstorbenen Bruders einzufordern, wobei man ihm behilflich sein möge.28.11.1465Open item in AIS
TLA.230.1-I.532Bürgermeister und Rat zu Essen (Essnide) teilen ihren Kollegen zu Reval mit, dass vor ihnen Elze Boickhorn sich als Nichte (broderdochter) ihrer zu Reval verstorbenen Onkel (veddern) Rutger und Hermann Boickers ausgewiesen hat und dass die beiden Verstorbenen ihr 25 Mark rigisch und ein Haus zu Reval hinterlassen haben, die dem von Elze und ihren Vormündern Rutger Drughe, Heyne Nagel, Jacon van der Owe und Quenteler bestellten Bevollmächtigten Sweder Hoff überantwortet werden mögen.12.03.1415Open item in AIS
TLA.230.1-I.525/bBürgermeister und Rat zu Essen (Essmde) teilen ihren Kollegen zu Reval mit, dass vor ihnen Arnd van Overcamp, Ratsherr zu Essen, und Heinrich Westen, Bürger zu Essen, erklärt haben, dass ihr Neffe Gobel van den Berge in Reval verstorbene sei und sie seine rechtmässigen Erben seien. Sie haben Detmar (Dyetmar) van Elten, Ratsherr zu Reval, bevollmächtigt, die von Gobel van den Berge nachgelassenen Güter für sie in Empfang zu nehmen, wobei ihm die übrigen Ratsherren unterstützen sollen.06.08.1413Open item in AIS
TLA.230.1-I.525/aBürgermeister und Rat zu Essen (Essmde) teilen ihren Kollegen zu Reval mit, dass vor ihnen Arnd van Overcamp, Ratsherr zu Essen, und Heinrich Westen, Bürger zu Essen, erklärt haben, dass ihr Neffe Gobel van den Berge in Reval verstorbene sei und sie seine rechtmässigen Erben seien. Sie haben Detmar (Dyetmar) van Elten, Ratsherr zu Reval, bevollmächtigt, die von Gobel van den Berge nachgelassenen Güter für sie in Empfang zu nehmen, wobei ihm die übrigen Ratsherren unterstützen sollen.06.08.1413Open item in AIS
TLA.230.1-I.644Bürgermeister und Rat zu Essen (Essinde) teilen ihren Kollegen zu Reval mit, dass vor ihnen Else Pasman, Witwe des Hans Pasman, und ihre Söhne Johann und Hermann Pasman ausgesagt haben, dass Else die nächste Erbin ihres in Reval verstorbenen Heinrich ist, was Godere van Bueyr, Jacob Gordelmeker, beide Bürger zu Essen, und Hermann Karboem beschworen haben, und dass sie ihren Sohn Hermann, Vorzeiger dieses Briefes, bevollmächtigt hat, den Nachlass zu erheben, wobei man ihm behilflich sein soll.29.11.1441Open item in AIS
TLA.230.1-I.606Bürgermeister und Rat zu Essen (Essinde) bezeugen für ihre Kollegen zu Reval, dass Hannes Vogel, Sohn des verstorbenen Bürgers zu Altenessen (Aldenessinde) Heinrich Meister, nächster Erbe seiner in Reval verstorbenen Schwester Hille, weiland Ehefrau des Johann van dem Diike, ist und dass er Johann Dunne, Ratsherr zu Essen, und dieser wiederum den Albrecht op den Brincke Bürger zu Essen, bevollmächtigt hat, den Nachlass zu erheben, wobei man ihm behilflich sein möge.02.08.1433Open item in AIS
TLA.230.1-I.712Bürgermeister und Rat zu Dülmes teilen ihren Kollegen zu Reval mit, dass Heinrich to Bockelthues, anders genannt Windemollener, seine Ehefrau Hille und beider Sohn Arnt die nächsten Erben des in Reval verstorbenen Johann Specht, anders genannt Johann Windemollener, sind, des natürlichen Sohnes des Heinrich to Bockelthues, und dass sie Hermann aus Dülmes (van Dülmen), Kapellan des Komturs zu Fellin (Velyn), als ihren Prokurator bevollmächtigt haben, das Erbe zu erheben, wobei man ihm behilflich sein möge.22.07.1465Open item in AIS
TLA.230.1-I.763Bürgermeister und Rat zu Dülmen (Dulmen) teilen ihren Kollegen zu Reval mit, dass Gert Strate, Bürger zu Dülmen, der Bruder und nächste Erbe des in Reval verstorbenen Johann Strate ist, dessen Nachlass man ihm übergeben möge.22.04.1476Open item in AIS
TLA.230.1-I.650Bürgermeister und Rat zu Dülmen (Dulmene) bezeugen für ihre Kollegen zu Reval, „dass nachdem die dortige Bürgersfrau Elseke tor Haghe seiner Zeit (1) den jetzt verstorbenen revalschen Bürger Heinrich Tegerink beauftragt, den Nachlass ihres Bruders Gerd Gruwel und was letzterer ihr und ihren Kindern testamentarisch vermacht, zu erheben, und sie darauf aus der Erbschaft 7 münstersche Mark, 10 arnheimsche und 100 rheimschen Gulden, ferner an Vermächtnissen 40 rheinische Gulden und für Cunne, die Brudertochter Gerd [Gruwels], 16 rheinische Gulden erhalten, dieselbe jetzt ihren in Reval lebenden eim Cord van der Boken bevollmächtigt hat, den ihr noch zukommenden Rest der Erbschaft in Empfang zu nehmen.“ (2)13.12.1442Open item in AIS
TLA.230.1-I.619Bürgermeister und Rat zu Dülmen (Dulmene) bezeugen für ihre Kollegen zu Reval, dass Elseke tor Heghe, Bürgerin zu Dülmen, nach dem Zeugnis von Ludwig Beyrdinch, (a) Ludike Neucken und Johann de Bade, allesamt Bürger zu Dülmen, „die nächste Erbin ihres in Reval verstorbenen Bruders Gerd Gruwel sei, den revalschen Bürger Heinrich von Tegerink zur Einmahnung der Erbbevollmächtigt habe, und dass letzterer ebenso beauftragt sei, die Summe zu erheben, welche Elsekes gleichfalls verstorbener Bruder Heinrich Gruwel testamentarisch den Kindern Elsekes, ferner der Tochter seines Bruders Johann tor Heghe und seinem Neffen Ludwig Beyrdinch(a) ausgesetzt, sowie den Beitrag, den Heinrich ein Jahr vor seinem Tode zum Bau einer inzwischen vollendeten steinernen Kapelle in Dülmen versprochen habe. Bittet,dem Tegerink Alles auszukehren und leistet Sicherheit vor Nachmahnung.“(1).12.04.1436Open item in AIS
TLA.230.1-I.523Bürgermeister und Rat zu Duisburg (Duysborch)teilen ihren Kollegen zu Reval mit, dass Hen Wetsel, seine Schwester Cely, deren Mann Wetsel Wynter und Naile Wetsel, vor ihnen sich als rechte Geschwister und Erben des Rutger Wetsel, wohnhaft zu Reval und dort kürzlich verstorben, erklärt haben und dass sie alle Rechte auf diese Erbschaft an Hannes Duysborch aus Gotland, des Gottschalk Duysborch Sohn, und seinen Erben verkauft haben. Für Hannes Duysborch bürgt Konrad Gelreman, Ratsherr zu Duisburg.25.05.1413Open item in AIS
TLA.230.1-I.741Bürgermeister und Rat zu Duisburg (Duysborch) bestätigen für ihre Kollegen zu Reval, dass Elseke van Redinchauer, Ehefrau des Syfert van Redinchauer, Bürgers zu Duisburg, die Schwester und nächste Erbin des kürzlich in Reval kinderlos verstorbenen Hans Veerlinck ist, beide Kinder des Heinrich Veerlynck, und dass sie ihren Ehemann, Vorzeiger dieser Urkunde, zur Hebung des Nachlasses bevollmächtigt hat, wobei man ihm behilflich sein möge.23.07.1470Open item in AIS
TLA.230.1-I.790Bürgermeister und Rat zu Dortmund (Dortmunde) teilen ihren Kollegen zu Reval mit, dass vor ihnen Heinrich, Johann und Hermann Bogge sowie Reckert Struckert für seine Ehefrau Anne geb. Bogge und Heinrich Endepoith für seine Ehefrau Gerdruyt geb. Bogge sich als die nächsten Erben ihres in Reval verstorbenen Bruders Lodewych Bogge ausgewiesen haben, was von den Dortmunder Bürgern Renolt Krawynckell und Renolt Trecht unter Eid bestätigt wurde, und dass sie Renolt Struckert, Bürger zu Dortmund, bevollmächtigt haben, die Güter einzutreiben, die Heinrich Lutzenborgh, Bürger zu Reval, Lodewych Bochldig geblieben ist.18.07.1481Open item in AIS
TLA.230.1-I.711Bürgermeister und Rat zu Dortmund (Dortmunde) bestätigen für ihre Kollegen zu Reval, dass Druytghin Detmers, Bürgerin zu Dortmund und Witwe des Johann Detmers, die nächste Erbin ihrer kürzlich in Reval verstorbenen Söhne Hermann und Bertram Detmers ist, was Heinrich van Apelderbeke genannt Monich, Conrad Kuyken und Reynolt ten Zimisen unter Eid bestätigt haben, und dass sie mit Zustimmung ihrer Vormünder Johann Rychartz und Otte van Mestorpe, Vorzeigen dieser Urkunde, bevollmächtigt, ihr Erbe zu erheben, wobei man ihnen behilflich sein möge.19.07.1465Open item in AIS
TLA.230.1-I.590Bürgermeister und Rat zu Dortmund (Dorpmunde) bezeugen für ihre Kollegen zu Reval, dass vor ihnen Reynolt Hulschede, Bürger zu Dortmund, seinen Sohn Richard Hulschede, Vorzeiger dieser Urkunde, bevollmächtigt hat, von Peter van der Volme, Bürger zu Reval, die 10 rheinische Gulden, die dieser ihm schuldig ist, in Empfang zu nehmen. 16.02.1430Open item in AIS
TLA.230.1-I.460Bürgermeister und Rat zu Dortmund (civitas Tremoniensis) bitten ihre Kollegen zu Reval, Heinrich Toppeshof zu unterstützen, den vor ihnen Hilgurd Stoveiohans, Bürgerin zu Dortmund und Witwe des Johannes Stoveiohans, und ihr Vormund (tutor), Gobelin tor Vyrbeke, als Prokurator für den Nachlass des verstorbenen Johannes Stoveiohans, Sohn der Hilgurd Stoveiohans, dessen alleinige Erbin sie ist, eingesetzt haben. Zeugen: Gobelin de Vyrbeke, Conrad Ruwe, Johannes de Borck und Heinrich Querbeke, alle Bürger zu Dortmund.16.02.1398Open item in AIS
TLA.230.1-I.612Bürgermeister und Rat zu Dorpat (Darpte) teilen ihren Kollegen zu Reval mit, "der Priester Kersten Glodervelt berichte, dass er vor einem Jahr zur Erhebung des Nachlasses der Witwe des Johann Porin mit genügenden Zeugnissen nach Reval gekommen, ihm eröffnet sei, dass die Sache noch Jahr und Tag ruhen solle, als er aber auf diesen Abspruch hin die Güter vor Kurzem habe erheben wollen, die Angelegenheit weiter verzögert sei. Da nun die dörptschen Ratsglieder Hilbrand Luzeberg, Hartwich van der Bruggen und Albrecht Medewoort Bürgschaft geleistet hätten, dass in Betreff der Herrn Kersten ausgeorteten Güter keine Nachmahnung geschehen solle, bittet Dorpat, dieselben den Bevollmächtigten jenes, Herrn Johann Sunnenschyn und Herrn Johann van deme Diike, zu übergeben, und übernimmt seinerseReval gegenüber die Garantie vor Nachmahnung".16.11.1434Open item in AIS
TLA.230.1-I.877Bürgermeister und Rat zu Dorpat (Darpte) teilen ihren Kollegen zu Reval mit, dass vor ihnen Heinrich Lange, Bürgermeister zu Dorpat, und die Ratsherren Gadeke Honergeger und Heinrich Reseler von der Einigung berichtet haben, die unter ihrer Vermittlung in Reval in der Streitigkeit zwischen Johann Kulle (Culle), Ratsherr zu Reval, seiner Ehefrau und ihren Angehörigen sowie Ludwig van der Kloft (Lodewich van der Clufft) in einer Erbschaftssache glücklich erzielt wurde.25.11.1500Open item in AIS
TLA.230.1-I.676Bürgermeister und Rat zu Dorpat (Darpte) inserieren eine Urkunde des Rates zu Göttingen und bestätigen die Richtigkeit der Abschrift mit dem Sekret ihrer Stadt. […] in den iaren unses Heren verteynhundert unde dar na in dem dreeundevyfftigesten iare am avende sunte Marien Magdalenen.21.07.1453Open item in AIS
TLA.230.1-I.474Bürgermeister und Rat zu Dorpat bezeugen für ihre Kollegen zu Reval, dass Tideman Hornyngk und Hans van Loen, beide Bürger zu Dorpat, vor ihnen beschworen haben, dass Katherine Godschalk die Schwester und rechtmässige Erbin von Hans Godschalk ist; der Rat zu Reval möge ihr behilflich sein und ihr den Nachlass ihres Bruders übergeben lassen; Dorpat bürgt für sie.11.06.1400Open item in AIS