Abi

Otsingu tulemused

Leiti 812 sobivat vastet
521 - 540 / 812
LeidandmedPealkiriPiirdaatumid 
TLA.230.1-I.676Bürgermeister und Rat zu Dorpat (Darpte) inserieren eine Urkunde des Rates zu Göttingen und bestätigen die Richtigkeit der Abschrift mit dem Sekret ihrer Stadt. […] in den iaren unses Heren verteynhundert unde dar na in dem dreeundevyfftigesten iare am avende sunte Marien Magdalenen.21.07.1453Ava AIS
TLA.230.1-I.677Ludolph (Ludollefus), Bischof zu Oesel (Osell), belehnt mit Zustimmung seines Kapitels Heinrich Rade für seine treuen Dienste anderthalb Haken Land beleghen in der waken to Somer gegen eine einmalige Abgabe von 3 lope hardes kornes, ferner eine Wildnis mit einer Mühle bei Korpküll und zwei Heuschläge im Kirchspiel Karkel (Kargel) jeweils mit allem Zubehör.24.04.1454Ava AIS
TLA.230.1-I.679Bruder Nikolaus, Abt des Zisterzienserklosters Padis, bestätigt dass Albert Rumor (Rumoer), Bürgermeister zu Reval, und Jakob von der Mühlen (Moelen), Ratsherr daselbst, im Auftrag ihrer Stadt von ihm mit Wissen und Zustimmung des Konvents und in Beisein des früheren Abtes Bruder Johannes Hörige des Klosters freigekauft haben (geloeset unde gevriet hebben en gesinde), deren hoevetman Kuldowe heisst und das sie vom Dorf Iggafer (Ikkeuer) in das Dorf Faeft (Vethe) überführt haben.1454-1454Ava AIS
TLA.230.1-I.678Olaff Yalffen und Iaen Yszem, Landrichter (landesdomer) zu Gotland, teilen Bürgermeistern und Rat zu Reval mit, dass sie Albert Schattenhusen, ebenfalls Landrichter zu Gotland, bevollmächtigt haben, für den Gotenhof zu Nowgorod (Nowgarden) den ihnen versetzten Zins von 40 rheinischen Gulden zu empfangen und darüber dem Rat zu Reval zu quittieren.04.10.1454Ava AIS
TLA.230.1-I.681Albert Schattenhusen, Beauftragter der Landrichter (doemer) zu Gotland, quittiert dem Rat zu Reval über 40 rheinische Gulden, den rückständigen Zins von acht Jahren für den Gotenhof zu Nowgorod (Nougarden).05.04.1455Ava AIS
TLA.230.1-I.680Testament des Eberhard (Euert) van der Linden, Bürgers zu Reval. Testamentsvollstrecker: Albert Rumor (Rumoer), Heinrich Tolner (Toelner), Friedrich Depenbeke, Hans Bremen.17.02.1455Ava AIS
TLA.230.1-I.684Testament des Johann Buddingh, Bürgers zu Reval. Testamentsvollstrecker: Johann Duseborg, Johann Velthusen und Hans Rotert (Rotart).20.08.1455Ava AIS
TLA.230.1-I.682Bürgermeister und Rat zu Lübeck (Lubeke) bezeugen für ihre Kollegen zu Reval, dass Ludike Porner, Bürger zu Lübeck, Teilhaber des in Reval verstorbenen Arnd Suringes war, und er Gerwin Borneman, Bürger zu Reval, und Geuerd Burviient, die Inhaber dieser Urkunde, bevollmächtigt hat, den Nachlass zu erheben und die Schulden zu regulieren, wobei man ihnen behilflich sein möge.05.1455Ava AIS
TLA.230.1-I.683Bürgermeister und Rat zu Geseke (Geyseke) in Westfalen bezeugen für ihre Kollegen zu Reval, dass vor ihnen Hermann Husman, Bürgermeister zu Geseke, Heinrich Rodder, landesherrlicher und städtischer Richter zu Geseke (1), Hermann Rodder, die Brüder Johann und Albert Greuen und Heinrich Blixman, alle vier Bürger zu Geseke, beschworen haben, dass Cord Blixman, Vorzeiger dieser Urkunde, und seine Schwester Wendele, Kinder der verstorbenen Heinrich Blixman, die Geschwister und nächsten Erben des zu Reval verstorbenen Heinrich Blixman [des Jüngere] sind, und man möge Cord, der zugleich Bevollmäcter seiner Schwester ist, den Nachlass aushändigen. 14.06.1455Ava AIS
TLA.230.1-IIIB.12Vresse, Jakob29.04.1455Ava AIS
TLA.230.1-IIIB.11Nieboeger, Laurens10.04.1455Ava AIS
TLA.230.1.BB_15/ISchuldbriefe, Verschreibungen, Zettel, Rechnungen usw.1456-1702Ava AIS
TLA.230.1-I.687Herbord van der Linden bezeugt, dass er sich mit den Testamentsvollstreckern seines verstorbenen Bruders Euert van der Linden (1), nämlich mit Albert Rumor (Rumoer), Heinrich Tolner (Toelner), Hans Bremen und Friedrich Depenbeke, nach Rücksprache mit seinem Oheim Gerd van der Linden nach Verhandlungen, die von seiten des Ausst. von Gert Schale, Bürgermeister [zu Reval], Reinolt van Werne, Hermann Werming (Warming), beide Ratsherrn [zu Reval], Hans Rotert und Dietrich Hüninghausen (Huninchusen) mit den Testamentsvollstreckern geeinigt hat.26.06.1456Ava AIS
TLA.230.1-I.686Johann von Mengede anders genannt Osthoff, Meister des Deutschen Ordens zu Livland, bekennt, mit Zustimmung seiner Mitgebietiger von Bürgermeistern und Rat zu Reval ein zinsloses Darlehen von 1800 rheinischen Gulden erhalten zu haben, die er am 24. Juni 1459 (to den iartall unssirs Herren nach siener gebort duwsentveerhundirt und darnah ym negenundvifftichsten [...] sunte Johannis Baptisten dage), und für die er als Sicherheit die Rente von der obersten Mühle bei Reval und das Dorf Jerwekül (Jerwekull) mit einem See daselbst verpfändet.05.1456Ava AIS
TLA.230.1-I.690Bürgermeister und Rat zu Neubrandenburg (Nygen Brandeborg im lande to Stargard) bezeugen für ihre Kollegen zu Reval, dass Margareta Paueken, Witwe des Markquard Paueken und Bürgerin zu Neubrandenburg, vor ihnen erklärt hat, die nächste Erbin ihres auf einer Pilgerreise nach Rom verstorbenen Neffen (ere eelyke broder ssoen) Johann vame Haghen, Bürgers zu Reval, ist, was Heinrich Wymann, Hans Thelues und Laurencius Broder unter Eid bestätigt haben, und dass sie ihren Schwiegersohn (dochterman) Claus Krogher, Vorzeiger dieser Urkunde, mit der Erhebung das Nachlasses bevollmächtigt hat, wobei maihm behilflich sein möge. 30.05.1457Ava AIS
TLA.230.1-I.688Johann von Mengende anders genannt Osthoff, Meister des Deutschen Ordens zu Livland, bekennt, Bürgermeistern und Rat zu Reval 1000 alte Mark rigische schuldig zu sein und bezieht sich auf einen früher ausgestellten Schuldschein [von 1456 Mai 21](1), wonach der das Geld rechtzeitig wie abgesprochen zurückzahlen will; abermal verpfändet er die Rente von der obersten Mühle bei Reval und das Dorf Jerwekul (Jerwecull) mit dem See daselbst als Sicherheit.14.02.1457Ava AIS
TLA.230.1-I.689Cost van Borstel, Albert Rumor, Marquardt Bretholt (Breetholt) und Gert Schale, die Bürgermeister zu Reval, sowie Gottschalk Stoltevoet, Johann Duseborg (Duseborch), Jacob von zur Mühlen (van der Molen), Antonius Hattorpp (Thonies Hattorppe), Kurt Gripenberg (Cord Gripenberch), Euert Pepersack, Johann Summermann, Heinrich Tolner, Johann Oldendorp (Oldendorpp), Johann von Richen, Heinrich Schelvent (Schelewent), Reinolt van Werne, Heinrich Hüninghausen (Hunninghusen) und Hermann Werming, Ratsherren zu Reval, teilen Gumprecht, Graf zu Neuenahr (Nuwenar), Erbvogt zu Köln (Collen) und manens desaisers von Dietrich, Erzbischof zu Köln, im Streit zwischen Reval und Engelbrecht Struse eingesetzter Richter, mit, dass sie alles ratifizieren, was ihr Pokurator Gobele Rosell und seine Subprokuratoen vor dem Richter ausgehandelt haben und erennen Reynoldus Storning und Johannes Sweder, Kleriker Utrechter bzw. Revaler Diözese, zu neuen Prokuratoren.08.04.1457Ava AIS
TLA.230.1.BN_1/ITestamente 1457-1599Ava AIS
TLA.230.1-I.691Schwester Kunigunde (Konegund), Äbtissin, Arnoldus, Oberbeichtiger, sowie alle Schwestern und Brüder des Klosters St. Brigitten zu Marienthal bei Reval (des closters Mariendal/Mariendall ordins des hilgen salichmakers anders sunte Brigitten genomet by Reval belegen) beurkunden die Einigung in den Streitsachen zwischen dem Kloster und der Stadt Reval wegen des Dorfes Faeht (Vete) und Hermann Soye und seinen Erben wegen des Dorfes Faeht (Vete) und Hermann Soye und seinen Erben wegen der Dörfer Laakt (Lakede) und Usenkulle.08.09.1458Ava AIS
TLA.230.1-I.692Nygels Eriksone van Langhetin, Ritter, bezeugt Bürgermeister, Rat und Gemainde zu Reval, in den nachgelassenen Papieren seines verstorbenen Bruders Peter Eriksone gefunden zu haben, dass dieser beim Rat zu Reval eine versiegelte Kiste deponiert habe und bittet als Vormund der Kinder und Verwlater der Güter des Verstorbenen seinem Schwager Andres Nygelsone van Asdorp, Ritter, Vorzeiger dieser Urkunde, oder einem von diesem Beauftragten die Kiste auszuhändigen und leistet Sicherheit vor Nachmahnung.12.09.1458Ava AIS