Abi

Otsingu tulemused

Leiti 812 sobivat vastet
681 - 700 / 812
LeidandmedPealkiriPiirdaatumid 
TLA.230.1.BB_19/IIObligationen, Zuzeichnungen, Zeugnisse, Vollmachten und Zertifikate von Privaten, L-W1483-1600Ava AIS
TLA.230.1-I.803Bürgermeister und Rat zu Lübeck (Lubeke) teilen ihren Kollegen zu Reval mit, dass der Kaufmann oder Krämergeselle Cord Kok dem Hansekaufmann Marquart Koltze 74 rheinische Gulden und 4 1/2 Schillinge lübisch schuldig ist, was er dem Rat zu Lübeck anzeigt hat, vor dem er zugleich den Kaufgesellen Hans Dwingenberg, Vorzeiger dieser Urkunde, zur Eintreibung der Schuld bevollmächtigt hat, wobei man ihm behilflich sein möge.24.04.1483Ava AIS
TLA.230.1-I.805Bürgermeister und Rat zu Reval erteilen dem Kaufgesellen der deutschen Hanse Jürgen Warmboke ein Zeugnis über das in Reval erteilen dem Kaufgesellen der deutschen Hanse Jürgen Warmboke ein Zeugnis über das in Reval gesprochene und in Lübeck (Lubeck) approbierte Urteil im Streit zwischen Hans Warmboke und Gotschalk (Gosscalk) Becker um die Verschiffung von Roggen.(1)05.09.1483Ava AIS
TLA.230.1-I.806Hans Tydinckhusen und Elzeke Beseke, Witwe des Hans Beseke, schliessen im Haus des Hermann Smeding in der Zeit um 1483 Okt. 10 (dusentveerhundert umme trent sunte Victoris)einen Vergleich um 3140 Mark, die Hans Tydinckhusen von Elzeke Beseke erhält und von denen er wiederum in Hans und Elzekes Sohn 1000 Mark in zwei Raten zu 500 Mark geben wird. Zeugen: Lodewich van Kruft, Johann Gellinghusen (Gellinckhusen), Johann Grest, Hans Kullert, Thomas Hagenbecke, Bernt Paell auf der Seiten von Hans Tydinckhusen und auf Seiten von Elzeke Beseke Hermann Smeding, Marquard von der Mühlen (van der Molen),Hans Kouwe, Peter Vrithard und ihre Vormünder Hans Peuener, Hans Oldendorpp, Anders Krusse, Hans Westhoff. [...] yn den iaren Christi unses Heren dusentveerhundert doer ym dreuntachtigesten yare des ages Briccii des hilligen bisschoppes.13.11.1483Ava AIS
TLA.230.1-I.803/aBogislaw [...] (Buggeslaff, Bugkslaff), Herzog von Pommern, verkündet alles Reichsständen, insbesondere den Städten Lübeck (Lubeck), Hamburg (Hamborch), Rostock (Rostok), Wismar (Wismer), Bremen, Lüneburg (Luneborch), Greifswald (Grypeswolt), Stettin, Danzig (Danske), Kolberg (Colbergh) und Königsberg (Koningesbergh), dass er als von Kaiser Friedrich III. beauftragter Richter in dem Prozess von Bürgermeistern, Rat und Bürgerschaft zu Reval sowie Henning (Hennyngh) Rumor gegen Herbord van der Linden (Herbert van der Linde, Lynden) die Stadt und Henning Rumor zunächst zu 800 Mark rigisch verurilt hat, und dann, als darauf nicht reagiert und auch nicht Stellung genommen wurde, bei Androhung der Acht zu 800 Mark rigisch und 600 rheinische Gulden.26.05.1483Ava AIS
TLA.230.1.BB_19/IObligationen, Zuzeichnungen, Zeugnisse, Vollmachten und Zertifikate von Privaten, A-K1483-1600Ava AIS
TLA.230.1-I.802Johannes Dormann, Kleriker der Diözese Breslau, lässt von dem Notar Heinrich Sluter, Kleriker der Diözese Schwerin, bestätigen, dass er als Bevollmächtigter von Bürgermeistern und Rat zu Reval rechtzeitig zu dem Termin des Schiedsgerichts von Bogislaw [X.] (Buggesslaus), Herzog von Pommern, in der Streitsache Reval gegen Herbord van der Linden erschienen ist. Zeugen: Gerhard Havelsberch, Priester, und Baltasar Citzcintze, Kanoniker, beide Diözese Cammin.14.02.1483Ava AIS
TLA.230.1-I.808Heinrich von Uexküll (Ixkule) bekennt, von Hermann Smeding (Smedinck) und Johann Gellinghusen (Gelinghusen), Ratsherren zu Reval, zwei versiegelte Briefe erhalten zu haben, und zwar einen auf Claus Vitinck zu 200 alten Mark rigisch und einen auf Otto Wrangel zu 100 alten Mark rigisch, die er auf Verlangen der beiden Ratsherren diesen sofort wieder zurückgeben will.03.03.1484Ava AIS
TLA.230.1.BB_52/XVIBriefe von Vögten zu Tolsburg1484-1595Ava AIS
TLA.230.1-I.809Bürgermeister und Rat zu Reval bevollmächtigen Peter Gampp, die Stadt in ihrem Prozess gegen Herbord van der Linden vor dem kaiserlichen Hof- und Kammergericht zu vertreten.08.03.1484Ava AIS
TLA.230.1-I.811Simon (Symon) [von der Borch], Bischof zu Reval, lässt in dem Streit Margarethe Parchim (Parchem), Witwe des Johannes Parchim, Ratsherrn zu Reval, gegen Hermann Greue, ebenfalls Ratsherr zu Reval, wegen eines Häuserkaufs, bei dem Tidemann (Tydeman) Roper und Hermann Smeding (Smedinck), beide Ratsherrn zu reval, zu gegen waren, Hermann Greue und Dietrich Syrenbergh durch Henning Rumor, Dekan der Kirche zu Reval zitieren und befragen. Zeugen: Paul Lange (Langhe), Notar und Kleriker Lübecker Diözese, Johannes Schip, Hans van Haldern, Dietrich van Merenschede, Hans Westhoff Gottschalck Remlinckr (Gottschalk Remmelyngkrad).14.09.1484Ava AIS
TLA.230.1-I.810Die Schöffen von Xanten (Xantten) bezeugen, dass Henrick van der Heyden, Pfarrer (pastoir) in Xanten, der rechtmässige Erbe der in Reval verstorbenen Hans Herbecken und dessen Schwester Kathryn Herbecken, Gaedert van Bemel, Ratsherr und Schöffe zu Xanten, und Hans van der Heyden, wohnhaft in Reval, bevollmächtigt hat, den Nachlass für ihn einzumahnen.09.08.1484Ava AIS
TLA.230.1-IIIB.26Holste, Hans22.05.1484Ava AIS
TLA.230.1-IIIB.27Strodingk, Frederick1485Ava AIS
TLA.230.1-I.813Bürgermeister und Rat zu Lübeck (Lubeke) inserieren zwei Eintragungen in ihrem Stadtbuch von 1485 Febr. 6 (dusentverhundertviifundeachtentich Dorothee virginis), wonach sich in Gegenwart der Zeugen Hans Wantschede und Hans Stoetebruegge, Bürger zu Lübeck, Goedtke Lange und Peter van Myllingen für sich und ihre Erben über Schulden verglichen haben, wobei auch Ludeke Lange und Otto Lange beteiligt waren.08.05.1485Ava AIS
TLA.230.1-I.814Bürgermeister und Rat zu Schwerte (Swerte) teilen ihren Kollegen mit, dass Gertrudt, Ehefrau des Hermann Done,(a) Bürger zu Schwerte, die Schwester und nächste Erbin der in Reval verstorbenen Elisabeth Plonies (Ploniess) ist, der Witwe des Hermann Plonies, was Johann Schramm, Elisabeth Symose und Greite Dyckhoff, Bürger zu Schwerte, unter Eid bestätigt haben und dass sie ihre Söhne Eberhard (Euerhardus) und Albert Done (a) zur Erhebung des Nachlasses bevollmächtigt hat, wobei man ihnen behilflich sein möge.05.06.1485Ava AIS
TLA.230.1-I.812Bürgermeister und Rat zu Attendorn (Attendern) teilen ihren Kollegen zu Reval mit, dass vor ihnen unter Eid Peter Langecke, Johann Reide, Gobbel Wyebecker und Paul Front, alle Bürger zu Attendorn, unter Eid bestätigt haben, dass Jacob Deymeln, ebenfalls Bürger zu Attendorn, und Mette van Attendorn, Bürgerin zu Köln (Colne), die Geschwister und nächsten Erben des in Reval verstorbenen Georg (Jorien) van Attendorn sind und dass sie Heynrich, (a) den Vorzeiger dieser Urkunde, bevollmächtigt haben, den Nachlass einzumahnen.04.03.1485Ava AIS
TLA.230.1.BB_60/04Briefe von Bischöfe von Kurland Martin (Lewitz, Leonis), Heinrich II. (Basedow) und Johannes IV. (von Münchhausen)04.08.1485-12.01.1550Ava AIS
TLA.230.1-IIIB.28Schelewent, Hinrick1485Ava AIS
TLA.230.1-I.815Bürgermeister und Rat zu Kokenhusen teilen ihren Kollegen zu Reval mit, dass vor ihnen Hans Stake dem Hans Moller, Bürger zu Reval und Vorzeiger dieser Urkunde, und dem Hans van Borcken eine Bürgschaft über 593 (sostehalvehundert unde dreundevertich) Mark rigisch aufgelassen und aufgetragen hat, die er zusammen mit dem verstorbenen Willen Gunter hatte; Zeugen: Hans Walmes, Hans Swarte, Marten Vogel und Lutke vam Hagen, alle Bürger zu Kokenhusen.06.03.1486Ava AIS